Nasenkanülen

Nasenkanülen werden aufgrund ihrer einfachen Anwendung und der guten Compliance bei der Verabreichung von zusätzlichem Sauerstoff genutzt. Umgebungsluft wird über die Nasenlöcher aufgenommen. Dabei ist die erreichte FiO2 proportional zur Durchflussmenge des Sauerstoffs (1-6 l/min), zum Atemvolumen des Patienten, zur Durchflussmenge bei der Inspiration und zum Volumen des nasalen Pharynx. Bei einer Sauerstoffdurchflussrate von 2 l/min beträgt die Sauerstoffkonzentration im Hypopharynx einer inaktiven Person 25 % bis 30 %. Nasenkanülen verhindern die Rückatmung und sind über längere Zeiträume hinweg angenehm tragbar. Die Compliance ist bei der Verwendung von Nasenkanülen höher, da die Patienten trotz der Beatmungstherapie sprechen, essen und trinken können. Die Verwendung von befeuchtetem Sauerstoff wird zur Verringerung unangenehmer Empfindungen und gegen ein Austrocknen der Schleimhäute in den Nasenhöhlen und insbesondere dann empfohlen, wenn die Durchflussmenge mehr als 4 l/min beträgt.

Nasenkanülen

Nasenkanülen werden aufgrund ihrer einfachen Anwendung und der guten Compliance bei der Verabreichung von zusätzlichem Sauerstoff genutzt. Umgebungsluft wird über die Nasenlöcher aufgenommen. Dabei ist die erreichte FiO2 proportional zur Durchflussmenge des Sauerstoffs (1-6 l/min), zum Atemvolumen des Patienten, zur Durchflussmenge bei der Inspiration und zum Volumen des nasalen Pharynx. Bei einer Sauerstoffdurchflussrate von 2 l/min beträgt die Sauerstoffkonzentration im Hypopharynx einer inaktiven Person 25 % bis 30 %. Nasenkanülen verhindern die Rückatmung und sind über längere Zeiträume hinweg angenehm tragbar. Die Compliance ist bei der Verwendung von Nasenkanülen höher, da die Patienten trotz der Beatmungstherapie sprechen, essen und trinken können. Die Verwendung von befeuchtetem Sauerstoff wird zur Verringerung unangenehmer Empfindungen und gegen ein Austrocknen der Schleimhäute in den Nasenhöhlen und insbesondere dann empfohlen, wenn die Durchflussmenge mehr als 4 l/min beträgt.

Höherer Patientenkomfort

Weiche Schläuche über Ohren und Gesicht sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und verbessern die Behandlungserfahrung des Patienten.

Bessere Behandlung bei geringeren Kosten

35 % aller nosokomial auftretenden Druckgeschwüre von medizinischem Gerät betreffen die Ohren1. Die weichen Schläuche der Flexicare-Produkte reduzieren die Belastungen in diesem empfindlichen Bereich und verringern das Risiko von Hautläsionen und damit verbundenen Kosten.

Teilenummers
Nasen-
kanüle
Nasen-
kanüle
+ Schlauch
Beschreibung Nasenprong Menge
032-10-020
032-10-020FC
 
 
032-10-102
 
 
 
032-10-104
032-10-106
 
 
032-10-022
032-10-022FC
032-10-022/5
032-10-022/10
032-10-101
032-10-108
032-10-109
032-10-114
032-10-103
032-10-105
032-10-116
032-10-116
Nasenkanüle Erwachsene
Nasenkanüle Erwachsene
Nasenkanüle Erwachsene
mit 5 m Sauerstoffschlauch
Nasenkanüle Erwachsene
mit 10 m Sauerstoffschlauch
Nasenkanüle Erwachsene
Nasenkanüle für Erwachsene für das CO2
-Monitoring, 3 m mit männlichem Luer
Nasenkanüle für Erwachsene mit kombiniertem O2/CO2
-Monitoring, mit 2,1 m
O2-Schlauch, 3 m Überwachungsschlauch
mit männlichem Luer
Nasenkanüle für Erwachsene
mit besonderen Bedürfnissen
Nasenkanüle Kinder
Nasenkanüle Neugeborene
Nasenkanüle Kleinkinder
Nasenkanüle Frühgeborene
Standard
Aufgeweitet
Gebogen
Soft Tip
Soft Tip
Soft Tip
Standard
standard
Soft Tip
Soft Tip
Soft Tip
Soft Tip
Soft Tip
100
100
100
100
100
100
25
25
100
100
100
100